leistungen

individuelle behandlung
starke Leistung

Die Orthopädie befasst sich mit Einschränkungen und Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Während bei jungen Menschen das Ziel der Prävention verfolgt wird, stehen bei Verletzungen sowie altersbedingten Abnützungen die konservativen und operativen Therapien und Nachbehandlungen im Vordergrund. Nach Verletzungen von jüngeren Patienten kann die therapeutische Behandlung schmerzfreie Bewegung und die Rückkehr zum Sport ermöglichen. Im Fall von älteren Patienten unterstützt die Orthopädie in erster Linie dabei, deren Mobilität und damit deren Selbständigkeit aufrechtzuerhalten.

Konservative
Therapiemöglichkeiten:
  • Infiltrationstherapie
  • Knorpelaufbau
  • Schmerztherapie
  • Sportverletzungen und Überlastungssyndrome
  • Manuelle Medizin
  • Eigenbluttherapie
  • Einlagenversorgung und orthopäd. Schuhanpassung
  • Säuglingshüftultraschall
  • Stoßwellentherapie (nur in Kirchberg verfügbar)
Operative Behandlungsmöglichkeiten:
  • Künstlicher Gelenksersatz:
    Knie, Hüfte
  • Arthroskopische Operationen:
    Knie (z. B. Kreuzband, Meniskus), Schulter
  • Handchirurgie:
    Carpaltunnelsyndrom,
    schnellender Finger,
    M. Dupuytren
  • Fußchirurgie:
    Hallux, Hammerzehe,
    Morton-Neurom, Arthrodesen

Operationen werden im Universitätsklinikum Krems durchgeführt.